Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP)

Auch für zerstörungsfreie Prüfungen steht Ihnen ein erfahrenes Team zur Verfügung

Für zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen steht Ihnen ein Team von erfahrenen Level 2 und Level 3 Prüfern zur Verfügung. Unserer ZfP-Personal ist selbstverständlich nach DIN EN ISO 9712 (ehem. EN 473) zertifiziert. Darüber hinaus sind wir qualifiziert, nach Druckgeräterichtlinie (DGRL) 97/23/EG zu prüfen.

Da wir auch im Bereich der Luftfahrt zerstörungsfreie Prüfungen durchführen, verfügen unsere ZfP-Mitarbeiter ebenfalls über die Zulassung nach EN 4179.

Unsere Servicediensleistungen auf dem Gebiet der zerstörungsfreien Prüfung können wir sowohl bei Ihnen vor Ort als auch in unserm Hause anbieten. Die Kernkompetenz in diesem Bereich umfasst:

  • Ultraschallprüfung (UT) sowohl konventionell als auch mittels bildgebenender Phased Array Technik (PAUT)
  • Ultraschallprüfung in Tauchtechnik mit Automatisierter Ultraschallanlage 1250 x 4600 mm
  • Wanddickenmessung mittels Ultraschall
  • Visuelle Prüfung (VT)
  • Farbeindringprüfung (PT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Entmagnetisierung von Bauteilen
  • Wirbelstromprüfung (ET)
  • Leitfähigkeitsmessung
  • Magnetinduktive Bestimmung des Ferritgehaltes
  • Rauhigkeitsmessung zur Ermittlung z.B. Ra, Rz
  • Mobile Härteprüfung
  • Ambulante Metallografie, Gefügeabdrücke mittels Replika-Technik

 





BK Werkstofftechnik
Prüfstelle für Werkstoffe GmbH
Zur Aumundswiese 2
28279 Bremen
Tel. +49 (0) 421 43 828 -0
Fax +49 (0) 421 43 828 -18





© 2014: BK Werkstofftechnik - Prüfstelle für Werkstoffe GmbH & JK works